top of page
LN1-1.jpg

Ready? Let's go!

Wenn ihr bereit seid, eure Hochzeitsplanungen offiziell zu machen, könnt ihr das untenstehende Anfrageformular verwenden, und ich sorge dafür, dass es für euch ab hier reibungslos läuft. Lasst uns zusammenkommen, über euch und euren Tag sprechen und eine tolle Zeit miteinander verbringen. Ein Zoomcall vor der Buchung ist daher für mich ein absolutes Muss. So wissen ihr und wir, dass wir gut zusammenpassen und dass ihr euch an eurem großen Tag mit mir wohlfühlen könnt.

 

Ihr wollt eure Hochzeit so planen, wie Ihr es wollt, und einfach zwanglos feiern? Eingestaubte Traditionen sind nicht so euer Ding aber ihr seid total verliebt und sucht eine Fotografin, die diese Liebe und Emotionen einfach einfängt, ohne viel Tamtam und Posing? Dann seid ihr hier genau richtig! Ich freue mich auf eure Anfrage über das Kontaktformular und ich werde versuchen, so schnell wie möglich zu antworten. Vergesst nicht, auch euren Spam-Ordner zu checken. 

Für Shooting- und Gutscheinanfragen schreibt mir bitte direkt eine Mail an fotografie@annaschuch.de

  • Wie hoch ist die Investition in unsere Bilder?
    Hochzeitsreportagen starten 2023/24 ab 2.000 €, standesamtliche Begleitungen ab 800 €.
  • Fotografierst du auch Hochzeiten im Ausland?
    Liebend gerne komme ich mit euch mit an den Ort eurer Wahl. Ob eine Hochzeit in den Bergen, am See oder Meer – bitte schreibt mir und ich stelle euch ein individuelles Angebot inkl. Reisekosten zusammen!
  • Wann bekommen wir unsere Hochzeitsfotos?
    In der Hauptsaison, also in den Sommer- und frühen Herbstmonaten, kann die Bearbeitung schon mal 9 Wochen dauern. Das liegt daran, dass ich zwei Berufe parallel ausübe und keine Vollzeitfotografin bin. Dennoch nehme ich mir natürlich viel Zeit für eure Bilder, um sie alle liebevoll zu selektieren und einzeln für euch zu bearbeiten. Tausend Dank an all meine lieben Brautpaare, die hierfür Verständnis haben. Wenn es doch einmal länger dauern sollte, melde ich mich natürlich bei euch. Und wenn ich früher fertig bin, erhaltet ihr eure Galerie selbstverständlich auch sofort. Eine erste Preview erhaltet ihr in der Regel innerhalb der ersten Woche, um die Wartezeit zu verkürzen.
  • Bekommen wir alle Bilder, auch unbearbeitet?
    Nein. Meine Arbeit setzt sich nicht nur aus den von mir fotografierten Bildern an sich zusammen, sondern vor allem auch durch die Art der Bearbeitung. Das zusammen ergibt genau den Bildstil, den ihr euch auf Basis der Bilder auf meiner Website und auf Instagram ausgesucht habt. Rohdaten stelle ich daher nicht zur Verfügung. Außerdem selektiere ich alle Bilder um sicherstellen zu können, dass eure Bilder die bestmögliche Geschichte erzählen. Qualität geht hier vor Quantität.
  • Dürfen wir die Bilder teilen?
    Na klar! Ich freue mich, wenn ihr eure Downloadgalerie mit euren Gästen und der Familie teilt. Den Link dürft ihr gerne weitergeben. Bitte achtet aber darauf, dass ihr und eure Gäste die Fotos beim Verwenden auf Social Media Kanälen nicht weiter bearbeitet und mich im Post namentlich nennt/verlinkt.
  • Wir wollen unsere Bilder nicht nur digital haben, welche Möglichkeiten haben wir?
    Das verstehe ich gut. Bilder gehören in Rahmen oder in ein schönes Album :) Da gedruckt Bilder auf hochwertigem Papier einfach nochmal ganz anders wirken, als wenn man sie nur auf dem Handy betrachtet, sind eine gewisse Anzahl Prints Bestandteil aller meiner Hochzeitskollektionen. Wenn euch das noch nicht genügt, könnt ihr entweder weitere Prints bestellen oder ein absolutes Highlight: eurer persönliches Album in einer Leinenbox. Die Alben biete ich in verschiedenen Formaten an – übrigens auch ein ideales Geschenk für Trauzeugen oder Eltern. Fragt gerne ein Album nach der Hochzeit an. Eine Bestellung ist jederzeit möglich, z.B. auch zum ersten Jahrestag.
  • Werden unsere Bilder veröffentlicht?
    Alle Bilder, die ihr hier oder auf Instagram seht, wurden vorher von den jeweiligen Personen abgesegnet. Ich veröffentliche also nie Bilder ohne Rücksprache mit euch.
  • Was ist, wenn es regnet?
    Die kurze Antwort: Niemand kann das ändern, auch ich nicht. Was wir aber tun können: uns gut vorbereiten und im Vorfeld einen Plan B entwerfen, wenn es regnen sollte. Bislang konnte ich immer das Brautpaarshooting am Hochzeitstag durchführen. Einmal musste ein First Look Shooting abgesagt werden, um ein Shooting am Nachmittag nach der Trauung daraus zu machen. Und einmal hat es beim First Look geregnet – da haben wir nur eine Handvoll Bilder mit schönen transparenten Schirmen gemacht und ein zweites, kleines Shooting am Abend. Und falls es wirklich den ganzen Tag wie aus Eimern schütten sollte, besteht die Möglichkeit eines After Wedding Shootings. Das hat sogar den kleinen Vorteil, dass wir vollkommen flexibel bezüglich Ort, Uhrzeit und Dauer sind. Pläne laufen nicht immer zu 100%, wie sie sollen. Das hat den Bildern aber noch nie geschadet und hat bisher jede Hochzeitsreportage für meine Brautpaare unvergesslich gemacht.

Ich freue mich auf eure Nachricht!

Bitte nehmt euch einen Moment und erzählt mir ein wenig über euch und eure Vorstellungen. 

Für 2024 kann ich aktuell noch zwei Begleitungen annehmen.

DEINE ANFRAGE WIRD VERSCHLÜSSELT ÜBERTRAGEN. DU ERKLÄRST DICH DAMIT EINVERSTANDEN, DASS ICH DIE ANGABEN ZUR BEANTWORTUNG VERWENDEN DARF. WEITERE INFORMATIONEN ZUM DATENSCHUTZ UND WIDERRUFSHINWEISE FINDEST DU IM FOOTER UNTER „DATENSCHUTZ“

Lieben Dank! Ich werde mich bald melden.
Bitte prüfe dein E-Mail Postfach und den Spam Ordner.

bottom of page